Artikel

Aussteller der WerkstoffWoche 2019: Struers GmbH

|   2019-DGM-NL-07

Materialographisches Trennen

NEU: Upgrade der beliebten Präzisionstrennmaschine Secotom

 

Struers hat eine der beliebtesten Präzisionstrennmaschinen mit zwei neuen Eigenschaften ergänzt, um die Anforderung unserer Kunden nach erhöhter Flexibilität noch besser umzusetzen

“Bei Struers haben wird festgestellt, dass für Anwender hohe Flexibilität immer wichtiger wird. Unsere Kunden wie Universitäten und Prüflabore möchten komplexe und unterschiedlichste Werkstücke zum Trennen einspannen. Das bieten wir unseren Kunden bereits mit einem bekannten Präzisionstrenngerät, wir wollten aber noch effizienter in diesem Bereich werden. Deshalb haben wir zwei neue Eigenschaften zugefügt,” sagt Anne Pedersen, Global Product Manager bei Struers.

Laser-Lineal und extrem einfaches Anwender Interface

Die neue Secotom-60 ist mit Laser-Lineal für die exakte Positionierung des Trennschnitts und einem neuen, intuitiven Anwender-Interface für extrem einfache Anwendung ausgestattet. Sie ist ideal geeignet für unterschiedlichste Werkstücke, besonders wenn Einspannsysteme und Trennscheibenposition für verschiedene Trennprozesse verändert werden müssen.

“Diese neuen Eigenschaften wurden zugefügt, weil Zeit ein entscheidender Faktor beim materialographischen Trennen ist. Das Laser-Lineal ermöglicht schnelleres Einspannen und das neue intuitive Anwender-Interface mit übersichtlicher Bedienung macht die Anwendung schnell und einfach,” sagt Anne Pedersen.

Secotom-60 hat 8 mm T-Nuten mit austauschbaren Stahlschienen, Touchpad, intelligente Vorschubkontrolle, Speichermöglichkeit für 10 Trennmethoden, Datenbank für Trennscheiben und die Option für einen automatischen X-Tisch.

Zwei “kleine Schwestern” für einfachere Anwendungen

Zusätzlich zur komplett ausgestatteten Secotom-60 sind auch “zwei kleinere Schwestern” verfügbar, um einfachere Anwendungen mit weniger Änderungen beim Einspannen abzudecken. Secotom-20 ist ideal geeignet für einzelne Trennschnitte bei unterschiedlichsten Werkstücken, die nur geringe Änderungen beim Einspannen und der Trennscheibenpositionierung benötigen. Secotom-6 ist perfekt geeignet für Einzelschnitte mit minimalen Änderungen.

Beliebte Präzisionstrennmaschine seit 18 Jahren

2001 kam die erste Secotom Präzisionstrennmaschine, Secotom-10, auf den Markt. Sie wurde direkt ein großer Erfolg, tausende Secotom wurden seitdem bei Struers produziert und werden speziell in Laboren in aller Welt eingesetzt.

2010 war die Zeit für erste Überarbeitungen gekommen und Secotom-15 und Secotom-50 wurden entwickelt. Secotom-50 hatte mehr und höherwertige Funktionen wie z.B. ExciCut zum schnellen, werkstoffschonenden Trennen harter Werkstoffe, Multicut für Serienschnitte mit optionalem X-Tisch, motorisierte Höhenverstellung der Trennscheibe in Z-Richtung und einem Datenspeicher für bis zu 10 Trennmethoden.

Am 8. Juli 2019 kommen die weiter überarbeiteten und verbesserten Geräte Secotom-60, Secotom-20 und Secotom-6 auf den Markt.

Für weitere Informationen

Bitte kontaktieren Sie anfrage@struers.de oder die Firmenzentrale in Willich unter 02154 / 486-0. Selbstverständlich können Sie sich auch an Ihren zuständigen Außendienstmitarbeiter wenden.

Schauen Sie sich Secotom-60 direkt auf der Ausstellung der Werkstoffwoche in Dresden an.

Interessieren Sie sich für Neuheiten, kostenlose Webinare, Schulungen und Informationen rund um Metallographie und Materialographie? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder abmelden.

Hier geht es zur Registrierung: www.struers.com/en/Campaigns/Confirmation/Sign-up-DE-exhibition

Über Struers

Struers ist Weltmarktführer materialographischer Innovationen für feste Werkstoffe. Struers bietet Präparationslösungen mit einem vollständigen Angebot an Geräten, Verbrauchsmaterialien, Serviceleistungen und Schulungen um unseren Kunden zu helfen, höchste Produktivität und Performance in Laboren und im Produktionsumfeld zu erreichen. Struers ist in Ballerup bei Kopenhagen, Dänemark, ansässig mit Niederlassungen und Tochtergesellschaften in 19 Ländern sowie Vertretungen in mehr als 50 Ländern weltweit. Wir wollen, dass sich unsere Kunden in aller Welt bei der materialographischen Präparation und Prüfung sowie der Härteprüfung von Werkstoffen auf uns verlassen können. Dafür setzen wir uns ein – jeden Tag.

Weitere Informationen finden Sie hier: struers.com

 

Struers GmbH

Carl-Friedrich-Benz-Straße 5
47877 Willich
http://www.struers.com/
Infoservice@struers.de

DGM-Fortbildung „Schadenanalyse und Bauteilprüfung an Kunststoffen“ vom 26.09. - 27.09.2019 in Rheinbach

|   2019-DGM-NL-08

Die Fortbildung steht unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. Bernhard Möginger und Dr. Johannes Steinhaus, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Weiterlesen

DGM-Fortbildung „Einführung in die Bio-inspirierte und interaktive Materialien“ vom 01.10. - 02.10.2019 in Bayreuth

|   2019-DGM-NL-08

Die Fortbildung steht unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr. Thomas Scheibel, Universität Bayreuth und Prof. Dr. Cordt Zollfrank, Technische...

Weiterlesen

DGM-Fortbildung „Keramische Verbundwerkstoffe“ vom 08.10. - 09.10.2019 in Bayreuth

|   2019-DGM-NL-08

Die Fortbildung steht unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. Walter Krenkel, Universität Bayreuth.

Weiterlesen

DGM-Fortbildung „Mechanische Oberflächenbehandlung zur Verbesserung der Bauteileigenschaften“ vom 15.10. - 16.10.2019 in Karlsruhe

|   2019-DGM-NL-08

Die Fortbildung steht unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. Volker Schulze, Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Weiterlesen

Heute noch zur 53. Metallographie-Tagung vom 18. bis 20. September 2019 in Dresden anmelden!

|   2019-DGM-NL-08

Die Besonderheit in diesem Jahr besteht in dem umfangreichen Vortragsprogramm, das die WerkstoffWoche 2019 auch den Besuchern der...

Weiterlesen

Aussteller der WerkstoffWoche 2019: TU Bergakademie Freiberg Hochdruckforschungszentrum

|   2019-DGM-NL-08

Das Schockwellenlabor des Freiberger Hochdruckforschungszentrums

Weiterlesen

Aussteller der WerkstoffWoche 2019: ATM GmbH

|   2019-DGM-NL-08

Maschinen und Ausstattung für das materialographische Labor

ATM ist ein weltweit führender Hersteller von Maschinen für die Materialographie...

Weiterlesen

Aussteller der WerkstoffWoche 2019: Leibniz-Institut für Polymerforschung e.V. (IPF)

|   2019-DGM-NL-08

Materialentwicklung für Polymer/Graphit-basierte Bipolarplatten und Wärmetauscherplatten

Weiterlesen