Kongresse mit Ausstellungen


Die WerkstoffWoche 2017 hat gezeigt, dass die traditionell starke deutsche Industrie nicht um seine Stellung im globalen Wettbewerb zu befürchten hat. Denn die Innovationen aus diversen Werkstoffbereichen, wie  Additive Fertigung, Werkstoffe 4.0, Leichtbau, Hochleistungskeramik, Biomaterialien, etc.- verdeutlichten die enorme Bedeutung und Innovationskraft der Branche. Darüber hinaus zeigte die Fachmesse „Werkstoffe für die Zukunft“ die enorme Bedeutung und Vielfalt der Werkstoffe. Sie ähnelte einem Puzzle, das aus folgenden Einzelteilen zusammengesetzt wurde: Produzenten, Bearbeiter und Anwender von Werkstoffen sowie Hersteller von Maschinen, Anlagen und Prüfeinrichtungen mit diversen Produkten und Verfahren. Und das Bild, das sich ergab, war ein in sich stimmiges Bild der Werkstoffe.

Impressionen der WW2017 finden Sie hier.


MSE - Material Science and Engineering (MSE2016MSE2018);

10 Jahre erfolgreich und stetig wachsend - der MSE-Kongresse in Deutschland - das ist ein spannender Schlüsselmoment und die Zeit, das Profil eines solchen interdisziplinären "Breitband" -Kongresses für Materialwissenschaften und Werkstofftechnik zu schärfen. Es ist auch der Schlüsselmoment für das Anhalten und Beurteilen des Feedbacks der Teilnehmer aller MSE-Konferenzen bis jetzt. Deshalb wurden ein Kongresskomitee und ein internationaler Beirat gegründet. Ziel ist es, alle zwei Jahre eine attraktive Veranstaltung mit einer einzigartigen Atmosphäre und Marke für die vielfältigen internationalen Materialwissenschaftler und Werkstofftechniker zu präsentieren. Es sollte eine Art Marktplatz sein, um den Pioniergeist neuer und aufkommender Trends zu entdecken und gleichzeitig die Chance, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und hinauszudenken.


Fachtagungen der DGM und INVENTUM GmbH

Weitere Tagungen der DGM und INVENTUM GmbH finden Sie hier oder unter www.dgm.de.


Fortbildungen der DGM und INVENTUM GmbH

Weitere Fortbildungsangebote der DGM und INVENTUM GmbH fnden Sie hier oder unter www.dgm.de.